Tel. 0234 92 669 013
info@senertec-center-ruhr.de

Haus Oveney, Bochum

Die erste urkundliche Erwähnung des Hofes Oveney stammt aus dem Jahre 1220. Das Kellergewölbe unter dem Haus ist mindestens 300 Jahre alt. Das jetzige Haus wurde vor 140 Jahren im Jahre 1874 von Emil Behrenbeck und Helene Behrenbeck genannt Oveney gebaut, nachdem das alte Bauernhaus im Jahre 1872 einem Brand zum Opfer gefallen war. Die Familie Behrenbeck hatte schon damals einen kleinen Ausschank, wie das Weinglas im Giebel belegt. Bis Anfang der 1970er Jahre wurde der Hof als Bauernhof mit „Wirtschaft“ und eigener Schlachtung betrieben.

Mit Bau des Kemnader Sees wurde auch die Gaststätte durch Christel und Jürgen Behrenbeck umgebaut und im Jahre 1984 eröffnet. Seit 2009 betreibt Anne Behrenbeck das „Haus Oveney“ mit einigen langjährigen Mitarbeitern und Aushilfen.

Wo früher Ackergäule und Traktoren standen, sitzen heute die Sonnenhungrigen im Biergarten. Wo früher Kühe, Hühner und Schweine wohnten, speisen heute die Gäste.

Seit dem Winter 2015 hat auch ein „Dachs“ seinen Bau im Haus Oveney eingerichtet und bezogen. Der Dachs von SenerTec ist ein Block-Heizkraftwerk, das durch die Technik der Kraft-Wärme-Kopplung für Wärme sorgt und gleichzeitig kostenersparend eigenen Strom produziert.

Mit Tendenz steigend wird Frau Behrenbeck ab sofort pro Jahr ca. 9.400 € ihrer Energiekosten einsparen und den CO2 – Ausstoß um ca. 34.329 kg reduzieren.

Herr Hochstein, Geschäftsführer vom SenerTec Center Ruhr und aktiver Sporttreibender am Kemnader See, sagt Danke für diesen sinnvollen Beitrag zum Umweltschutz: „Nach meiner sportlichen Betätigung gönne ich mir regelmäßig in der Abendsonne meine Erholung bei einem kühlen Glas Weizen im Haus Oveney. Persönlich freut es mich sehr, dieses Projekt realisiert zu haben“.

Nicht nur im Sommer, auch in der Wintersaison ist das Haus Oveney offen für Wanderer, Kulturinteressierte und Betriebsfeiern (zum Beispiel auf der gemütlichen Kegelbahn). Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

 


 

Viel mehr als Pizza & Pasta

Das Restaurant Piazza San Marco liegt mitten im Herzen des Westerwalds. Seit über 20 Jahren sind Pietro Minniti und Maurizio Pedron Gastronomen im Westerwald...

Bei gutem Wetter im Sommer ist die große Terrasse auf dem Marktplatz mittags Treffpunkt vor allem für Berufstätige, und abends sitzen die Gäste gerne bei gutem Essen und einem guten Glas Wein unter freiem Himmel.

In 2015 haben sich Pietro Minniti und Maurizio Pedron Gedanken dazu gemacht, wie man den großen Energieverbrauch, den eine ital. Gaststätte hat, umweltverträglicher und sparsamer gestalten kann. Daraufhin riefen sie den Heizungsbauer ihres Vertrauens an, Christoph Cäsar in Herschbach ,und erkundigten sich nach Einsparmöglichkeiten. Herr Cäsar ist seit 10 Jahren Partner des SenerTec Center Lüdenscheid und brachte seine ganze Erfahrung ein und empfahl guten Gewissens den Dachs von SenerTec. Seit Oktober 2015 läuft der Dachs in der Pizzeria San Marco, und die Herren freuen sich jetzt über die niedrigen Energiekosten, die auch noch der Umwelt zugutekommen.

 

Aktuelles

Beim Wettbewerb um den Deutschen Energiespar-Preis wurde der Dachs mit dem Anerkennungspreis für hoch entwickelte ökologische und wirtschaftliche Energietechnik ausgezeichnet. Im Jahr 2004 erhielt unser Mini-BHKW den Österreichischen Haustechnik Award und im Jahr 2005 den Cogen Europe Annual Award.

Energiesparpreis

weitere Informationen


Derzeit keine weiteren Informationen

 

 

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 0234 92 669 013 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@senertec-center-ruhr.de

Kontaktformular